Michael Denhoff

Aufführungen 2009

(Auswahl)

zurück

 

 

15. Januar            Springtime (2007)

Albumblatt für Ivana Marija Vidovic

für Klavier

Ivana Marija Vidovic

North Carolina, University, Hill Hall Auditorium, 20.00 Uhr

Amerikanische ERSTAUFFÜHRUNG

 

21. Januar            Springtime (2007)

Albumblatt für Ivana Marija Vidovic

für Klavier

Ivana Marija Vidovic

Pennsylvania, Millersville University, Lyte Auditorium, 20.00 Uhr

 

30. Januar            Wie eine Linie dunkelblauen Schweigens  op. 80

Sieben Gesänge nach Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger

für Mezzosopran und Akkordeon

Mechthild Georg, Mezzosopran & Margit Kern, Akkordeon

Bonn, Aula der Universität, 15.00 Uhr

(& Werke von Bach, Michael Denhoff, Campanula)

 

8. Februar             Epitaph für Karl-Heinz Sonius op. 12

für Flöte solo

Cornelia Becken, Flöte

Iserlohn, Oberste Stadtkirche, 17.00 Uhr

 

15. Februar          Capriccio per E. B. B. op. 23

für Violoncello solo

Paul Rittel, Violoncello

Bonn, Lutherkirche, 18.00 Uhr

 

4. März                   Reihe WORTKLANGRAUM – 1. überkreuz

Michael Denhoff, Violoncello & Margit Kern, Akkordeon

spielen Werke von Bach, Yun, Tarenskeen und Gubaidulina

Bonn, Dialograum St. Helena, 20.30 Uhr [ Flyer ]

 

14.-29. März         Traumgesicht op. 29, 1

(choreographische Studie)

Tonbandkomposition

Bonn, Gesellschaft für Kunst und Gestaltung, im Rahmen der Ausstellung "Konkrete Musik"

Öffnungszeiten vom 15.03. - 29.03 2009: Mi / Do / Fr 15 – 18, Sa 14 – 17, So 11 - 14 Uhr

 

15. März                Cantus III op. 25

(Nachtgesang der Frösche)

für fünf Flöten

Querflötenensemble „Quintessenz“

Leipzig, Schaubühne im Lindenfels, 18.00 Uhr

 

20. März                Springtime (2007)

Albumblatt für Ivana Marija Vidovic

für Klavier

Ivana Marija Vidovic

Antony, Hauts-de-Seine, Auditorium Paul-Arma, 20.30 Uhr

Französische ERSTAUFFÜHRUNG

 

21. April                Bacchantische Tanzszene Nr. 1 op. 35, 1

für vier Schlagzeuger

Studenten der Klasse Christian Roderburg

Wuppertal, Aula der Musikhochschule, 19.30 Uhr

 

25. April                Epitaph für Karl-Heinz Sonius op. 12

für Flöte solo

Cornelia Becken, Flöte

Detmold, Martin Luther Kirche, 19.30 Uhr

 

22. Mai                  Ouverture für G. F. Händel - Nr. 19 aus: Strophen op. 107

Version 19B für Oboe, Violine, Violoncello und Cembalo

Kompositionsauftrag des Opernhauses Zürich

URAUFFÜHRUNG

Zürich, Opernhaus, Studiobühne, 16.00 Uhr

 

23. Mai                  Ouverture für G. F. Händel - Nr. 19 aus: Strophen op. 107

Version 19B für Oboe, Violine, Violoncello und Cembalo

Musiker des Opernhauses Zürich

Zürich, Opernhaus, Studiobühne, 14.30 Uhr

 

24. Mai                  Ouverture für G. F. Händel - Nr. 19 aus: Strophen op. 107

Version 19B für Oboe, Violine, Violoncello und Cembalo

Musiker des Opernhauses Zürich

Zürich, Opernhaus, Studiobühne, 14.00 Uhr

 

30. Mai                  Licht(e)stücke  op. 105

Elf Skizzen zu einer Ausstellung

& aus:

Nachtschattengewächse op. 96

Wortlos – fünf Klanggedichte (2006)

für Klavier

&

Wenn aber ... op. 50,2 – Monolog II (in memoriam C. S.)

für Campanula

(& Werke von Bach, Kurtág und Maiwald)

Michael Denhoff, Klavier & Campanula / Haiku & Dreizeiler

Bad Nauheim, Haikukongress, 19.00 Uhr   [ Foto 1 ]   [ Foto 2 ]

 

24. Juni                 aus: Strophen op. 107

Nr. 3 – für Clara

Nr. 4A – an Béla Bártok und György Kurtág

Nr. 12B – hommage à Morton Feldman

Nr. 17 – „durchzweifeln“ – mit und für Giso Westing

(Versionen für Campanula solo)

URAUFFÜHRUNGEN

&

Wenn aber … op. 50,2 – Monolog II (in memoriam C. S.)

für Campanula

(& Werke von Bach und Kurtág)

Michael Denhoff, Campanula

Mechernich, Bruder-Klaus-Kapelle, 18.00 Uhr (nur geladene Gäste)   [ Foto ]

 

28. Juni                 Morgenlied op. 29, 2

für Klarinette solo

Stefan Hülsermann, Klarinette

Oberhausen, Klosterkirche Ulf, 17.00 Uhr

 

2. September       Maramba op. 100

zur Erinnerung an Paula Köhlmeier

für Flöte (auch Baßflöte) und Celesta

(& Werke von Debussy und Stockhausen)

Camilla Hoitenga & Ivan Sokolov

Bonn, Dialograum St. Helena, 20.30 Uhr, Reihe WORTKLANGRAUM – 5. still leben

 

20. September     Wie eine Linie dunkelblauen Schweigens  op. 80

Sieben Gesänge nach Gedichten von Selma Meerbaum-Eisinger

für Mezzosopran und Akkordeon

Maria van Eldik, Mezzosopran & Ines Ringe, Akkordeon

Köln, Ev. Friedenskirche Mülheim, 17.30 Uhr

 

21. September    Skulptur V op. 76, 5

für Klavier

Susanne Kessel, Klavier

Köln, Loft, 20.30 Uhr

 

26. September    Skulptur V op. 76, 5

für Klavier

Susanne Kessel, Klavier

Bonn, Kulturzentrum Brotfabrik, 18.00 Uhr

 

1. Oktober             Re(fr)actions (2005)

zwei Improvisationen zu Bildern von Michael Burges

für Campanula und CD-Zuspielungen

Michael Denhoff, Campanula

Köln, Loft, 19.00 Uhr, KGNM-Mitgliederkonzert

 

7. Oktober             Reihe WORTKLANGRAUM – 6. voll endet

Miraculum-Quartett (C. Nasdala, Violine - G. Engelhardt, Violine - C. Nieschlag, Viola -  M. Denhoff, Violoncello)

spielen Werke von Bach, Bártok, Bialas und Kurtág

Bonn, Dialograum St. Helena, 20.30 Uhr

 

8. Oktober            aus  Hebdomadaire  op. 62

52 Stücke vom Jahr für einen Pianisten:

Nr. 42 Klangbrief über eine Sequenz (an Schumann)

Nr. 19 Stele – in memoriam Luigi Nono

Nr. 36 FISsione (für György Kurtág)

Nr. 49 Klangbrief über ein Intervall (an Webern)

Martin Tchiba, Klavier

Köln, Maternus-Haus, 19.00 Uhr

 

8. Oktober             Reihe: Neue Musik im Dialog

Michael Denhoff, Violoncello & Margit Kern, Akkordeon

spielen Toshio Hosokawa

Hamburg, Felstmann kulturell - Forum für Wirtschaft und Kultur, 20.00 Uhr

 

11. Oktober          aus: Strophen op. 107

Nr. 27A – Scherzino für Joseph Haydn

Version für Streichquartett

URAUFFÜHRUNG

Auryn- Quartett

Köln, Funkhaus Wallrafplatz, 18.00 Uhr

 

16. Oktober          Sieben Bagatellen op. 92

für Violoncello und Klavier

(& Werke von Bach, Beethoven Brahms und Webern

Michael Denhoff & Birgitta Wollenweber

Bonn, Konzertsaal im Leoninum, 19.00 Uhr  [ Foto ]

 

25. Oktober          aus: Strophen op. 107

Nr. 12B – hommage à Morton Feldman  (Version für Violoncello und Gitarre)

Nr. 3A – für Clara  (Version für Violine, Violoncello, Gitarre und Fagott)

Nr. 33 – Toccatina für Danjulo Ishizaka  (Version für Violoncello)

Nr. 28A – Seufzer für Erik Satie  (Version für Tenorflöte und Violine)

Nr. 39 – Continuum III – hommage à Victor Vasarely  (Version für Gitarre)

Nr. 29C – Erinnerungen – an Henry Purcell  (Version für Tenorflöte, Violine und Violoncello)

Nr. 4B – an Béla Bártok und György Kurtág  (Version für Violine und Violoncello

Nr. 17 – „durchzweifeln“ – mit und für Giso Westing  (Version für Fagott)

Nr. 34A – … kommen und gehen … (Version für Flöte, Altsaxophon, Violine, Violoncello, Gitarre und Klavier)

URAUFFÜHRUNGEN

Ensemble Compagnie

Vevey (CH), Bar Scène Le bout du monde, 13.00 Uhr

 

4. November        Nachtfantasien op. 31 Nr. I + Nr. III

für Gitarre

(& Werke von Britten und Hofmeyr)

Goran Krivokapič, Gitarre

Bonn, Dialograum St. Helena, 20.30 Uhr, Reihe WORTKLANGRAUM – 7. trost los

 

7. November        Circula el tiempo op. 72

Version für vier Campanulen

&

Strophe 4A op. 107, 4A – an Béla Bártok und György Kurtág

Version für drei Campanulen

URAUFFÜHRUNG

Anja Schroeder, Caroline Steiner, Michael Denhoff & Johannes Rapp (Campanula)

Köln, Groß St. Martin, 20.00 Uhr

 

9. November        Circula el tiempo op. 72

Version für drei Campanulen

&

Strophe 4A – an Béla Bártok und György Kurtág

Version für drei Campanulen

Caroline Steiner, Michael Denhoff & Johannes Rapp (Campanula)

&

Strophe 45A – Morgenlied, für Luisa

aus: Strophen op. 107

Version für Campanula und Klavier

URAUFFÜHRUNG

Johannes Rapp & Michael Denhoff

Niederbachem-Wachtberg, Galerie Art & Wiese, 20.00 Uhr

 

15. November     aus: Strophen op. 107

Nr. 5D – hommage à Verlaine

Version für Saxophon-Orchester

URAUFFÜHRUNG

Tetraphonics Saxophon Quartett und Freunde

Brühl, Aula der KuMS, 15.00 Uhr

 

15. November     aus: Strophen op. 107

Auswahl

(wie am 25. Oktober)

Ensemble Compagnie

Orbe (CH), Théâtre de la Tornelle, 20.00 Uhr

 

 

Rundfunksendungen 2009

(Auswahl)

 

 

 

26. März 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

In unum Deum  op. 93

Credo für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester

Irene Kurka, Sopran -  Alban Lenzen, Bariton,

Chor der KHK St. Gregorius Aachen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Ltg. Steffen Schreyer

 

23. April 2009, 12.05 – 13.00 Uhr im WDR 5, Scala - Aktuelles aus der Kultur (Wdh. 21.05 - 22.00 Uhr)

aus: Cadenabbiaer Glockenbuch  op. 78a und Zwölf Inventionen  op. 88

CD-Besprechung Player Piano 8 (Gesamtwerk für Player Piano von Michael Denhoff)

Jürgen Hocker, Player Pianos ,

 

19. Juni 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

In unum Deum  op. 93

Credo für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester

Irene Kurka, Sopran -  Alban Lenzen, Bariton,

Chor der KHK St. Gregorius Aachen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Ltg. Steffen Schreyer

 

28. August 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

In unum Deum  op. 93

Credo für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester

Irene Kurka, Sopran -  Alban Lenzen, Bariton,

Chor der KHK St. Gregorius Aachen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Ltg. Steffen Schreyer

 

3. September 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

Mallarmé-Zyklus  op. 75

Zwölf Quartette für zwölf Musiker

Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Ltg.: Michael Denhoff

 

30. September 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

Mallarmé-Zyklus  op. 75

Zwölf Quartette für zwölf Musiker

Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Ltg.: Michael Denhoff

 

8. November 2009, 00.00 – 02.00 Uhr im Ungarischen Nationalradio MR3-Bartók Rádió

8. Streichquartett "nel interno" op. 79 & Hauptweg und Nebenwege - Aufzeichnungen op. 83 (Teil I)

Martin Tchiba, Klavier & RTQ Streichquartett

Konzertmitschnitt vom 12. Oktober 2006 beim Budapester Herbstfestival

 

19. November 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

In unum Deum  op. 93

Credo für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester

Irene Kurka, Sopran -  Alban Lenzen, Bariton,

Chor der KHK St. Gregorius Aachen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Ltg. Steffen Schreyer

 

23. November 2009, 23.03 – 00.00 Uhr im SWR 2, JetztMusik

"Dialog der Künste" - Das Skulpturen-Projekt von Michael Denhoff und Wolfgang Ueberhorst

Feature von Martin Erdmann

 

15. Dezember 2009, 20.05 – 22.00 Uhr im WDR 3

Strophe 27Aa - Scherzino für Joseph Haydn

Auryn-Quartett

Konzertmitschnitt vom 11. Oktober 2009 aus dem Funkhaus des WDR

 

29. Dezember 2009, 01.00 – 02.00 Uhr im Rádio de Portugal, Antena 2 „Música Contemporânea“

In unum Deum  op. 93

Credo für Sopran, Bariton, Chor, Orgel und kleines Orchester

Irene Kurka, Sopran -  Alban Lenzen, Bariton,

Chor der KHK St. Gregorius Aachen, Orchester der Kölner Kammermusiker, Ltg. Steffen Schreyer

 

 

 

zurück