Videos

__________________________________________________________________________

 

 

klicken Sie auf die kleinen Standbilder,

es öffnet sich in neuem Fenster der entsprechende Film auf  YouTube

 

 

 

K o m p o n i e r e n ...

[aus einem Gespräch mit Michael Denhoff, 7. Januar 2008]

 

 

D e r   D i a l o g

[Einführung in das Skulpturenprojekt mit W. Ueberhorst (Ausschnitt)

26. Oktober 2008 in der Galerie "Art & Wiese"]

 

… e i n  H a u c h  V e r g a n g e n h e i t …

[Michael Denhoff spielt und erläutert Werke von G. Kurtág und sich selbst

30. Mai 2009 beim Haiku-Kongress in Bad Nauheim]

 

W O R T K L A N G R A U M

Musik und Dichtung im Dialograum Kreuzung an Sankt Helena

 

Kurzdokumentationen des Themenabends „kann sein“

am 5. Juni 2013

 

P a s s i o n e n S t a t i o n e n

[Kurzfilm über zwei Orte des Bonner Kunstprojektes]

 

INNER MINDS op. 117

Notizen zu drei Skulpturen von Wolfgang Ueberhorst

für Campanula & Zuspielung

Michael Denhoff, Campanula & Silvia Salzmann, Tanz

 

[Mitschnitt der Uraufführung am 30. 4. 2017]

 

KLANGSTÜCK III (2017)

aus: Re-Sonanzen

 

KLANGSTÜCK II (2016)

aus: Re-Sonanzen

Tanzperformance von Sabine Kreuer

 

[Mitschnitt vom 9. Juni 2017]

 

 

BACH-VARIATIONEN op. 114

für Klavier

Rainer Maria Klaas

[Auszug: Sarabande / Var. 1-4 / 9-12 / 21-24 / Sarabande]

 

OHNE WORTE – Sechs Gedichte für Violine und Klavier op. 111

Aroa Sorin, Violine & Victor Moser, Klavier

mit Eurythmie – Studenten der Alanus-Hochschule Bonn-Alfter

 

[Mitschnitt der Uraufführung am 15. 3. 2013]

 

[Ausschnitte]

 

PASSION R. SCH.

Klanginstallation (2012)

 

LE JARDIN DE MA MÈMOIRE op. 108

Musik mit Guillaume Apollinaire

für Vokalquintett und Saxophonquartett

Calmus Ensemble & Raschèr Saxophonquartett

 

[Teil 1]

 

 

[Teil 2]

 

STROPHEN op. 107

Das Melodien-Projekt 2009

 

[Nr. 4A: an György Kurtág und Béla Bartók]

Caroline Steiner, Johannes Rapp, Michael Denhoff - Campanula

 

 

[Nr. 7A: an R. Sch. – für Susanne]

Susanne Kessel, Klavier

 

[Nr. 7B: an R. Sch.]

Lajos Rozmán, Klarinette & Martin Tchiba, Klavier

 

[Nr. 9B: Tombeau – meinem Vater in memoriam]

Ulrich Hartmann, Viola & Michael Denhoff, Klavier

 

 

[Nr. 12B: hommage à Morton Feldman]

Michael Denhoff, Campanula

 

[Nr. 14B: Meditation – für Ivana Marija]

Stahlquartett Dresden:

Alexander Fülle, Jan Heinke, Michael Antoni, Peter Andreas

 

 

[Nr. 20B: Choral für Charles Ives]

 Michael Denhoff, Violoncello & Margit Kern, Akkordeon

 

 

[Nr. 22C: Invention – für Martin Tchiba]

Martin Tchiba, Klavier

 

[Nr. 23B: Lamento – für Ida Bieler und Nina Tichman]

Lajos Rozmán, Klarinette & Martin Tchiba, Klavier

 

[Nr. 23B: Lamento – für Ida Bieler und Nina Tichman]

Ali Can Pusculcu, Violine & Kandemir Basmacioglu, Klavier

 

[Nr. 31A: Nachklänge – Hans Otte in memoriam]

Ali Can Pusculcu, Violine & Kandemir Basmacioglu, Klavier

 

[Nr. 33: Toccatina für Danjulo Ishizaka]

Danjulo Ishizaka, Violoncello

 

[Nr. 37: Sieben offene Fenster – Herbert Falken zum 77. Geburtstag]

Marta Glenszczyk, Julia Lopuszynska, Paulina Mrozek,

Malgorzata Sikora, Marcelina Dabek (Harfen)

 

[Nr. 38B-b: Geburtstagsgruß für Wolfgang Ueberhorst]

Version für zwei Klaviere

 

 

[Nr. 42C: Nachtstück]

Trio Mallarmé

 

[Nr. 23Ab, 36A, 50B, 31, 15A]

Versionen für ein und zwei Klarinetten

Klarinettenduo Beate Zelinsky & David Smeyers

 

SILENT MUSIC op. 106

für hörende Augen und lesende Ohren

 

Drei Stücke von Michael Denhoff [im Kunstverein Bonn am 20. Nov. 2011]

Nr. 11 aus: LICHT(E)STÜCKE op. 105

Nr. 5 aus: CADENABBIAER GLOCKENBUCH op. 78

Nr. 28A aus: STROPHEN op. 107

Schülerinnen von Susanne Kessel

 

 

LICHT(E)STÜCKE op. 105

Elf Skizzen zu einer Ausstellung für Klavier

Martin Tchiba

 

 [Mitschnitt vom 16. 11. 2014, Dialograum Kreuzung an St. Helena Bonn]

 

LICHT(E)STÜCKE op. 105

Elf Skizzen zu einer Ausstellung für Klavier

Michael Denhoff

 

 [Nr. 3 – als Slideshow]

 

[Nr. 9]

 

[Nr. 10]

 

[Nr. 11]

 

SPRINGTIME (2007)

Albumblatt für Ivana Marija Vidovičč

Michael Denhoff, Klavier

 

WORTLOS (2006)

Fünf Klanggedichte für Klavier

Michael Denhoff

 

[Nr. 1]

 

SILENCE, ET PUIS op. 101

17 Fragmente nach letzten Notaten von Marguerite Duras

für Altstimme und Viola

 Mechthild Georg & Vincent Royer

 

 Mechthild Georg & Ulrich Hartmann

 

[Auszug: III. – VII.]

 

[Auszug: XIV. – XVII.]

 

... OUVERT ... - Meditation für variable Besetzung op. 99

Pro Nova Ensemble, Ltg. Michael Denhoff

 

[mit Bildern von Giso Westing]

 

 

NACHTSCHATTENGEWÄCHSE op. 96 [Nr. 8]

neun Stücke für Klavier

Susanne Kessel

 [mit Haiku & Dreizeilern]

 

- Nr. 1 (ein Hauch Vergangenheit)

 

- Nr. 2 (... sieh, das Licht!)

 

- Nr. 3 (der Sonne entgegen ...)

 

- Nr. 4 (banges Warten)

 

- Nr. 5 (- Warum? -)

 

- Nr. 6 (Traumeswirren)

 

- Nr. 7 (ach, wie flüchtig ...)

 

- Nr. 8 (... hörst du den Mondwind?)

 

- Nr. 9 (... ins Ungewisse ...)

 

SIEBEN BAGATELLEN op. 92

für Violoncello und Klavier

Michael Denhoff, Violoncello & Birgitta Wollenweber, Klavier

 

[VII. lontanissimo (… für Pablo Casals in memoriam)]

 

RE(FR)ACTIONS (2005)

Zwei Improvisationen zu Bildern von Michael Burges

für Campanula und Zuspielung

Michael Denhoff

 

[Nr. II]

 

 

ZWÖLF INVENTIONEN op. 88

für Player-Piano(s)

Jürgen Hocker

 

[Nr. III]

 

 

[Nr. VIII]

 

ZWÖLF INVENTIONEN op. 88

für Player-Piano

Mitschnitte im Rahmen der Bonner GKG-Ausstellung „88 Tasten“ (2015)

 

[Nr. I - XII]

 

HAUPTWEG UND NEBENWEGE - Aufzeichnungen op. 83

für Streichquartett und Klavier

Studenten der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf

 

[Teil I]

 

[Teil II]

 

Vogler-Quartett & Birgitta Wollenweber

 

[Ausschnitt: Teil III, 12 – 19]

 

 

TENEBRAE op. 82

für Viola und Klavier (& Tamtam)

Madeleine Przybyl, Viola – Kerstin Mörk, Klavier

 

SKULPTUR II op. 76, 2

für Klavier

Martin Tchiba

 

MALLARMÉ-ZYKLUS op. 75

12 Quartette für 12 Musiker

 

[au silence enroulée - Quartett I]

Mitglieder der Duisburger Philharmoniker

 

[rhythmique suspens du sinistre - Quartett III]

Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Ltg. Michael Denhoff

 

[Vertige - Quartett IV]

Pro Nova Ensemble der Duisburger Philharmoniker, Ltg. Michael Denhoff

 

3. KLAVIERTRIO „Schwarzes Ballett“  op. 74, 1

Diego Ramos, Violine – Sarah Spence, Violoncello – Sammy Lee, Klavier

 

Mitschnitt vom 4. 2. 2012 aus der RSH Düsseldorf

 

3. KLAVIERTRIO „Schwarzes Ballett“  op. 74, 1

Studenten der RSH Düsseldorf

 

Mitschnitt vom 11. 7. 2010

[Teil 1]

 

[Teil 2]

 

CIRCULA EL TIEMPO op. 72

(Version für Campanula und Zuspielung)

Michael Denhoff, Campanula

 

Mitschnitt vom 19. 10. 2012, Lindau, Galerie Skulpturale

 

Mitschnitt vom 15. 3. 2013, Alanus-Hochschule Alfter

 

6. STREICHQUARTETT „frottages“ op. 70

Ludwig Quartett Bonn

 

[Ausschnitt: Sektion 18 – 21]

 

DER PELIKAN op. 64

Kammeroper nach Strindberg

Städtische Bühnen Münster, Mitschnitt der UA 1992

 

[Schlußszene]

 

HEBDOMADAIRE op. 62

52 Stücke vom Jahr für einen Pianisten

 

[Nr. 30 Bagatelle]

Birgitta Wollenweber

 

 

[Nr. 33 Étude - hommage à Ligeti]

Birgitta Wollenweber

 

 

[Nr. 36 FISsione – für György Kurtág]

Susanne Kessel

 

LOS DISPARATES op. 54

Skizzen nach Goya für Viola, Violoncello und Kontrabaß

Ulrich Hartmann, Michael Denhoff, Christian Sutter

 

[Nr. 4 Disparate alegre]

 

 

TRAUMBUCH EINES GEFANGENEN op. 51

[Nr. 5 Wann wird die Stunde kommen]

 

Tanzimprovisation: Sabine Kreuer

 

WENN ABER … op. 50, 2

Monolog II – (in memoriam C. S.)

für Campanula

Michael Denhoff, Campanula

 

[Teile 1 + 2]

 

[Teile 3 + 4]

 

[Teil 5]

 

ATEMWENDE op. 49

Klavierzyklus nach Paul Celan

Martin Tchiba, Klavier

Konzertmitschnitt vom 13. Juli 2013 in der RSH Düsseldorf

 

[Nr. I Irrlichternder Hammer]

 

[Nr. II Mit von Steinen geschriebenen Schatten]

 

[Nr. III Im Gedächtnis der überlauten Glocken]

 

[Nr. IV Aus der Wortwand]

 

[Nr. V Unberührt von Gedanken]

 

[Nr. VI Mitten ins Metapherngestöber]

 

[Nr. VII Es sind noch Lieder zu singen …]

 

GEGEN-SÄTZE op. 39

1. Saxophonquartett

Rascher Saxophone Quartet

 

[Teil 1]

 

[Teil 2]

 

DESASTRES DE LA GUERRA op. 36

Orchesterbilder nach Goya

Sinfonieorchester Wuppertal, Ltg. Hanns-Martin Schneidt

 

[I. Tristes presentimientos de lo que ha de acontecer]

 

[II. No quieren]

[III. No se puede mirar]

[IV. Qué hai que hacer mas?]

 

[V. Madre infeliz!]

[VI. Las camas de la muerte]

 

[VII. Nada. Ello dirá.]

 

EINSAMKEIT op. 33 – in memoriam W. Buchebner

für kleines Orchester

Akademisches Orchester Bonn, Ltg. Michael Denhoff

[Konzertmitschnitt 1991, Moskau]

 

 

LUDWIG VAN BEETHOVEN, 4. Klavierkonzert

Rolf Plagge, Klavier

Akademisches Orchester Bonn

Ltg. Michael Denhoff

[Livemitschnitt vom 4. April 1991 aus Moskau]

 

 

RICHARD STRAUSS, Symphonie f-moll op. 12

Akademisches Orchester Bonn

Ltg. Michael Denhoff

[Livemitschnitt vom 4. April 1991 aus Moskau]

 

I. Allegro ma non troppo un poco maestoso

 

II. Scherzo

 

III. Andante cantabile

 

IV. Finale: Allegro assai molto appassionato

 

G E D I C H T

 

Heitor Villa Lobos – „Der schwarze Schwan“

für Violoncello und fünf Harfen

Michael Denhoff (Violoncello) &

Marta Glenszczyk, Julia Lopuszynska, Paulina Mrozek,

Malgorzata Sikora, Marcelina Dabek (Harfen)

 

Midnight-Lindau-Impro

Michael Denhoff, Campanula

Mitschnitt vom 1. Mai 2017 aus der Galerie Skulpturale in Lindau

 

Freie Improvisation

Quartett: Gratkowski – Denhoff – Phillipp – Fischer

Mitschnitt vom 26. April 2017 aus dem Bonner Dialograum

 

 

Improvisierte Reise durch ein klang-literarisches Labyrinth

mit

Timo Berndt, Texte – Michael Denhioff, Campanula –

Dietmar Fuhr, Kontrabaß – Jens Düppe, Schlagzeug

 

[Mitschnitt vom 23. Oktober 2014 aus dem Buchcafé Antiquarius Bonn]

 

Freie Improvisation

Trio Denhoff – Phillipp – Fischer

Mitschnitt vom 14. August 2015 aus der Stadtgalerie Saarbrücken

 

[Ausschnitt]

 

Freie Improvisation

Trio Denhoff – Phillipp – Fischer

Mitschnitt vom 17. Juni 2012 aus dem Kunsthaus Wiesbaden

 

[Ausschnitt I]

 

[Ausschnitt II]

 

Trailer „Schlaf der Vernunft“

Tanzprojekt zu Musik von Michael Denhoff

Duisburg, Lehmbruck-Museum 2015

 

Casa Fernando Pessoa

 

Video-Clip über das Haus, in dem der Dichter Fernando Pessoa

die letzten 15 Jahre seines Lebens wohnte

[unterlegt mit Part III, 9-10 aus: Hauptweg und Nebenwege op. 83]

 

M’ARTE Montegemoli 2011

Bericht des italienischen Fernsehens

[über die Klanginstallation „Pendelnde Klangfenster“

zu zwei Skulpturen von Wolfgang Ueberhorst]

 

ZDF-Kurzportrait

[Sendung Tele-Illustrierte 1989]

 

 

____________________________________________________________________________

 

Michael Denhoff

in Kürze  |  zur Person  |  vita english  |  Werkverzeichnis  |  Werkkommentare  |  Bibliographie  |  Diskographie  |  Klangbeispiele  |  Textbilder

Notarium  |  Klangtagebuch  |  Uraufführungen  |  Pressestimmen  |  Galerie  |  Interpreten  |  Downloads  |  Adressen & Links  |  Sitemap & Suche